Einvernehmliche Erbenauseinandersetzung

Das Erben ist mit Freud und Leid verbunden. Es liegt ein Testament vor. Sie sind begünstigt. Das Testament wird der heutigen Situation nicht mehr gerecht. Dies fordert alle Beteiligten heraus. Wie sollen sie damit umgehen? Als Rechtsanwältin und Mediatorin rate ich meinen Mandanten zu einer Modifizierung des Testaments durch eine einvernehmliche Auseinandersetzungsvereinbarung. Zur Herstellung des Einvernehmens greife ich auf das Handwerkszeug der Mediation zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *