Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Rechtsanwaltskanzlei Regine Kasch, Lübecker Straße 126, 22087 Hamburg und Hauptstraße 22, 23669 Timmendorfer Strand.
Telefon 040 – 696 60 337 und 04503 – 704 0000
Fax 040 – 690 84 774 und 04503 – 704 0001
E-Mail: kasch@medizin-und-erbrecht.de

Technisch bedingte Datenverarbeitung

Beim Aufrufen der Webseite werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems. Rechtsgrundlage ist § 6 f) EU-DSGVO mit dem Interesse, von Ihnen über das Internet angeforderte Informationen zu liefern. Diese Daten werden nicht gespeichert und nach Verlassen der Webseite gelöscht.

Kontaktformular

Bei Nutzung des Kontaktformulars erfolgt die Verarbeitung der abgefragten Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit Ihnen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, § 6 a) EU-DSGVO. Die Daten werden gespeichert, solange dies für die Bearbeitung ihres Anliegens notwendig ist oder sie ihre Einwilligung wiederrufen. In diesem Fall kann eine Speicherung erfolgen, sofern wir zur Dokumentation hierzu verpflichtet sind. Die auf dieser Website verarbeiteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, sofern sie hierzu nicht ihre Einwilligung erteilt haben, oder die Weitergabe zur Bearbeitung eines Vertrages oder Mandates mit Ihnen erforderlich ist, oder eine gesetzliche Verpflichtung hierzu besteht, Art. 6 Abs. 1 EU-DSGVO.

Gewährleistung der Datensicherheit

Zur Gewährleistung der Datensicherheit erfolgt die Übertragung der Inhalte der Webseite verschlüsselt nach den SSL Verfahren gemäß dem Stand der Technik. Zur Sicherung der Daten werden von uns und den beauftragten Dienstleistern, mit denen entsprechende vertragliche Vereinbarungen getroffen wurden, geeignete Maßnahmen nach dem Stand der Technik, insbesondere zur Beschränkung des Zugang zu den Daten, zum Schutz gegen Veränderung und Verlust und zur Vertraulichkeit gemäß dem Stand der Technik eingesetzt.

Analyse-Tools – Cookies – Tracking Tools – Plug-ins

Hinweis auf die Rechte

Sie haben gemäß § 15 EU-DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Datenübertragung und das Widerspruchsrecht § 21 EU-DSGVO. Soweit besondere personenbezogene Daten auf Grundlage ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie ihre Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich an die oben genannte Verantwortliche.
Gemäß § 77 EU-DSGVO besteht das Recht der Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden. Dies sind die für den Standort Hamburg die Landesdatenschutzbehörde Hamburg und für den Standort Timmendorfer Strand die Landesdatenschutzbehörde Schleswig- Holstein.

Stand

Die Datenschutzerklärung hat den Stand November 2018. Sie kann jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung angepasst werden.